Stephanusgarten-Blog

Beiträge rund um unser Nachbarschaftsprojekt

Tag der Nachbarn im Stephanusgarten

Am Freitag, den 24. Mai 2019 findet, initiiert von der Nachbarschaftsplattform nebenan.de, überall in Deutschland der „Tag der Nachbarn“ statt. Überall? Ja - und deswegen auch im öffentlichen Stephanusgarten! Los geht’s am späten Nachmittag, wer zuerst da ist, fängt...

mehr lesen

DGGL Jahresheft 2019

Letztes Jahr fragte der Landesverband Hamburg/Schleswig Holstein der DGGL an, ob jemand von uns etwas über das Projekt Stephanusgarten für deren Jahresbericht 2019 schreiben möchte. Die DGGL ist die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur. Laut...

mehr lesen

Terminhinweis: 15.6. Langer Tag der Stadtnatur

Bereits zum dritten Mal machen wir mit beim "Langen Tag der Stadtnatur" der Loki-Schmidt-Stiftung. Das Programm ist online ab sofort verfügbar. Unsere Veranstaltung findet am Samstag, 15.6.2019 von 14:00 - 17:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf neue und alte Gesichter im...

mehr lesen

Gemeinsames Gärtnern

Wer schon immer mal mitmachen wollte beim Gärtnern im Stephanusgarten kommt am Samstag, den 4. Mai ab 13:30 Uhr in den Garten. Es gibt einiges zu tun und wir sind wie auch sonst samstags mal wieder in größerer Gruppe vor Ort. Wildblumen aussäen, Trittsteine verlegen,...

mehr lesen

Färberwaid oder Deutscher Indigo

Eine sehr interessante Pflanze, aus der sich ein blauer Farbstoff gewinnen ließe, der Färberwaid (Isatis tinctoria). Aus der Ferne kann man die gelben Trugdolden schon mal mit Raps, Senf oder Winterkresse verwechseln. Aus der Nähe betrachtet erkennt man, dass die...

mehr lesen

Sauerklee

Schon wieder vorbei mit der Sauerkleeblüte (Oxalis). Wir haben auch welchen im Stephanusgarten, der abgebildete stammt jedoch aus einem Wald bei Barmstedt.

mehr lesen

Große Sternmiere

"Miere, MIERE??? War das nicht dies Unkraut?" Halt, Stopp! Denn erstens ... (längliche Argumentation zu Unkraut, Beikraut und Wildkraut hinzudenken) ... und zweitens ist das hier nicht die Vogelmiere, an die Ihr vielleicht jetzt denkt, sondern ihre Verwandte, die...

mehr lesen

Wildes Blütenmeer

Der Frühling ist noch frisch und wir können uns bereits an den prächtigen Wildblumenblüten und Zwiebelblumen erfreuen! Ja und wir danken Petrus auch für jeden Tropfen Wasser von oben. Auch bei den Bänken wird es bunt. Die Rosen Stauden und Wildblumen wollen hoch...

mehr lesen

Goldlack

Früh dran dieses Jahr, wie fast alles, der Goldlack (Erysimum cheiri) blüht. Er ist hierzulande eine Gartenblume, gelegentlich auch verwildert anzutreffen. Goldlack ist interessanterweise kein Neophyt, sondern ein Archäophyt, das heißt, er wurde schon vor 1492 durch...

mehr lesen

Arbeiten im Garten

Bei schönstem Sonnenschein nutzten wir die Gelegenheit für einen baulichen Frühjahrsputz. Um Laub und Grünzeug besser kompostieren zu können, investierten wir in drei Gittergestelle. Dabei kamen schon viel gute Erde und jede Menge Regenwürmer zum Vorschein! Werner...

mehr lesen

Vergissmeinnicht – oder vielleicht doch?

Es blühen zur Zeit hübsche Pflanzen mit kleinen hellblauen Blüten, jede mit fünf Blütenblättern, im Stephanusgarten. Ein bekanntes Bild, "Vergissmeinnicht, wie schön!", wird sofort einsortiert. Klare Sache, kennt man. Oder? Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass es...

mehr lesen

Sauber!

Am vergangenen Samstag hieß es wieder „Ärmel hoch“, Handschuhe an, Greifer und Tüte nehmen und los gehts. Wir machten wie im letzten Jahr mit bei der Aktion „Hamburg räumt auf“. Schön, dass so viele dem Aufruf von Henrik gefolgt sind. Gesammelt wurde im größeren...

mehr lesen

Man möcht vor Begeisterung dran ziehen

Dies Jahr ist er früh dran, der Frühling. Temperaturen, wie sie mal im April üblich waren, Sonnenschein und überall schießen die Frühblüher aus dem Boden. Natürlich schlagen bei uns Gartenfreunden die Herzen höher. Endlich tut sich wieder was, endlich gibt es wieder...

mehr lesen

Fliegende Tapezierer

Letzten Spätsommer schenkte uns eine Freundin des Gartens drei verpuppte Blattschneidebienen. Gestern sahen wir bereits drei Bienen im Garten fliegen. Heute haben wir eine erneut gesichtet und so wunderbar vor die Kamera bekommen. Siehe da -  es scheint tatsächlich...

mehr lesen

Erste Bienennahrung

Nicht nur ein Schmaus für menschliche Augen, es sind die ersten drei Wildbienen im Garten gesichtet! Sind es genau die drei Tapezierbienen, die ich letzten Spätsommer als Puppen geschenkt bekommen hatte? So oder so eine große Freude!  

mehr lesen

Ungebetene „Frühblüher“ – und ein paar echte

Noch hält der Garten Winterschlaf, es gibt also nicht viel zu tun, außer mal nach dem Rechten zu sehen und Müll einzusammeln. Davon gibt es bedauerlicherweise mehr als genug. Kippen überall, Getränkedosen im Buchsbaum und nicht im zwei Meter entfernten Mülleimer,...

mehr lesen