Igelchen

Die Überraschung war groß als am Samstag ein Igel durch den Garten wuselte. Es war hellichter Tag und da müsste der Kleine eigentlich schlafen. Er kam zum Trinken und huschte dann in ein Versteck. Als er am nächsten Tag wieder herumirrte war klar – da stimmt etwas...

Buchsbaumzünsler

Kann ein Schmetterling eine Gefahr sein? Meistens freuen wir uns ja über Schmetterlinge, jedenfalls über die schönen bunten Tagfalter. Sie sind hübsch und harmlos. Nachtfalter sind vielen schon nicht mehr so ganz geheuer – dabei sind sie auch auf ihre Art...

Wohnraum Stephanusgarten

Das kleine Rotkehlchen hier kennen wahrscheinlich alle, die in diesen Tagen mal auf der Lutterothstraße am Stephanusgarten vorbeispazieren. Der kleine Kerl singt mit erstaunlicher Lautstärke und Ausdauer. Wo er wohnt – bzw. wo er und sein Weibchen genau sein...

Sandbienen schon geschlüpft

Nicht ganz so aufmerksame Beobachter werden sie für Fliegen halten. Sie sind auch nicht viel größer als eine gewöhnliche Stubenfliege, aber schlanker und deutlich tailliert. Beim genauen Hinsehen entpuppen sie sich als kleine Bienen. Genau identifizieren kann ich sie...

Tierische Bewohner

Da trauten wir nicht so recht unseren Augen: Zwei Weinbergschnecken vergnügten sich im Unterholz des Stephanusgartens. Damit sie hoffentlich noch lange bei uns bleiben heißt es “Augen auf” beim Gang durch den Garten, damit man nicht versehentlich auf sie...