Stephanusgarten-Blog

Beiträge rund um unser Nachbarschaftsprojekt

Garteneinweihung am 26.08.2018 ab 14 Uhr!

Es ist soweit: Einweihung Stephanusgarten Sonntag, 26. August ab 14 Uhr Stephanusgarten Höhe Lutterothstr. 100 / Sartoriusstraße Was vor sechs Jahren mit einem kleinen persönlichen Baumscheibengarten begann, ist nun zu einem wunderbaren Gemeinschaftsgarten in einer...

mehr lesen

Mitmachaktion: abschließender Pflanztermin 24.8.2018

Am Freitag, 24.8.2018 bepflanzen wir ab circa 10 Uhr noch einmal gemeinsam mit dem Gartenbaubetrieb Biotop die letzten Bereiche. Das ist u.a. rund um das Gartenschild im Eingangsbereich. Dort sind derzeit nur übergangsweise Pflanzen und Töpfe gesetzt. Und auch das...

mehr lesen

Besuch vom Amt

Am Mittwochmorgen hatten wir Besuch vom Bezirksamt Eimsbüttel, genauer vom Fachamt Management des öffentlichen Raumes, Abteilung Stadtgrün. Herr Meier und Herr Polte (?) haben sich zeigen lassen, wie weit wir mit dem Garten sind.Wir freuen uns über das Interesse - und...

mehr lesen

Ausdauernd gelb blühendes Kraut – die Färberkamille

Unübersehbar und sehr ausdauernd in unseren Wildblumenbeeten: die Färberkamille aus der Gattung der Hundskamillen. Noch bevor sie blüht, erkennt man sie an ihren stark gefiederten Blättern, deren Rückseite deutlich grau-weißlich ist. Sie rollen sich oft ein wenig ein...

mehr lesen

Es sprießt…

... man kann täglich zuschauen wie der neu ausgesäte Rasen sprießt! Wer einen guten Draht zu Petrus hat, möge doch mal nachfragen, wie lange er noch Urlaub macht, damit wir nicht so viel wässern müssen. Danke, dass Ihr die entstehenden Rasenflächen noch nicht...

mehr lesen

Schwarzer Nachtschatten

An den Blüten kann man erkennen, dass man hier einen Verwandten der Paprika und Tomaten vor sich hat. Der schwarze Nachtschatten (solanum nigrum) ist Namensgeber für die ganze Familie der Nachtschattengewächse. Er ist ein weit verbreitetes Wildkraut, findet sich in...

mehr lesen

MITMACHAKTION: Gartenbau vom 11.-13. Juli

++ Save-the-date ++ Vom Mittwoch, 11. bis Freitag, den 13. Juli wird die Gartenbaufirma biotop ganztägig ab voraussichtlich jeweils 10 Uhr den Garten in der Grünanlage bauen. Alle Tage sind als Mitmachaktion für alle offen. Wer hat Zeit und Lust mitzuwirken?...

mehr lesen

Taubenkropf-Leimkraut

Seit einigen Tagen sieht man es im „Inselgarten“ vom Stephanusgarten: das Taubenkropfleimkraut, ein aufgeblasenes Nelkengewächs im wahrsten Sinne des Wortes. Die tief eingeschnittenen weißen Blütenblätter erinnern ein bisschen an kleine Windmühlenflügel. Silene...

mehr lesen

Hochbeet steht – Gartenspatenstich!

Was für ein Tag! Ab 9 Uhr waren wir im Garten, gegen 10 Uhr kamen die Gartenbaufirma biotop und der Zimmermann, um 10:30 Uhr NDR 90,3. Danach haben wir durchgearbeitet mit vielen neuen und alten Gartengesichtern. Wir haben gelernt, wofür ein Eisenbaum und...

mehr lesen

Sit-in ab sofort möglich

Die Bänke sind da - macht es euch gemütlich! Damit sind die Wegebauarbeiten abgeschlossen und der Garten kann entstehen! Den Garten drum herum müsst ihr euch jetzt noch denken. Momentan gibt es zu wenig Regen und zu viel Hitze, um mit den Pflanzungen so richtig...

mehr lesen

Evangelische Zeitung entdeckt Stephanusgarten

Am Samstag, 19. Mai hatte ich das große Vergnügen, von Ralf-Thomas Lindner für einen Beitrag in der "Evangelischen Zeitung für Hamburg" interviewt zu werden. Er war auf den Stephanusgarten aufmerksam geworden und extra aus Minden angereist. Nachdem wir uns zunächst...

mehr lesen

Schafft sich seinen Raum – der Wegerich

Typische Ruderalpflanzen sind sie, die beiden Wegeriche, die man bei uns findet. Den Spitzwegerich (Plantago lanceolata) zum Beispiel mitten in den Wildblumeninseln. Er wird deutlich größer, als Ihr es hier auf den Bildern sehen könnt. Dann wird er ziemlich lästig,...

mehr lesen

Flurstück 5596

Seit gestern ist es offiziell: Das Eimsbüttler Flurstück 5596 heißt jetzt "Stephanusgarten". Zuvor hat unser Ansinnen einen beeindruckenden Weg hinter sich gebracht: von einem formlosen Benennungsantrag beim Bezirksamt ging es zur Zustimmung bis in das zuständige...

mehr lesen

Boah, wat dat knallt! Orange Lilie in voller Pracht

Wenn man auf der Lutterothstraße an den Beeten am Eingang zum Garten vorbeigeht, ist sie nicht zu übersehen: eine prachtvolle orange Lilie. Wahrscheinlich eine asiatische Lilie. Ich dürft gern mal bei Wikipedia suchen, ob Ihr ein passendes Modell findet. Wer sich...

mehr lesen

Nur die Harten komm’ in’n Garten – Steinbrech

Was für ein Name! Steinbrech, das muss eine knallharte brutale Pflanze sein - oder doch nicht? Saxifraga bryoides sieht gar nicht so gewalttätig aus. Angeblich haben schon die Römer aus der Tatsache, dass die Pflanzen auch gut und gern in Felsspalten wachsen, den...

mehr lesen