Spread the love

Gestern hat es die ganze Zeit geregnet, so dass ein Treffen ausfiel. Heute regnete es weiterhin. Doch die vielen entsorgten Weihnachtsbäume auf den Wegen waren zu verlockend. Vielleicht kommt die Kälte ja doch noch nach Hamburg. So machten Werner und ich uns spontan ans Werk, die Beete mit Zweigen abzudecken. Die Schönheiten im Winter ließen den Monsterhundehaufen vergessen.

Eigentlich wollten wir auch Vögel für den NABU zählen aber da war leider um die Uhrzeit nicht viel zu entdecken. Das Futter im Garten wird verweigert, hoffentlich weil es warm genug ist, um ausreichend Futter zu finden. Auch unser Eichhörnchen Bolle war lange schon nicht mehr gesehen…

Dafür gibt es verwirrte Rosen und Insekten, zufällig auf den Resten einer Blüte entdeckt.