Spread the love

Letzten Spätsommer schenkte uns eine Freundin des Gartens drei verpuppte Blattschneidebienen. Gestern sahen wir bereits drei Bienen im Garten fliegen. Heute haben wir eine erneut gesichtet und so wunderbar vor die Kamera bekommen. Siehe da –  es scheint tatsächlich eine Blattschneidebiene zu sein, die auch Tapezierbienen genannt werden. Sie nisten in Hohlräumen oder Erdlöchern. Ihren Nistraum tapezieren sie mit kreisrund abgeschnittenen Blattstücken. Nun hoffen wir, dass unsere drei Bienchen bei uns genug zu futtern finden.